Tripple-O

ABOUT

Personal info & References

BIOGRAPHY

Im Jahr 2010, im Alter von 17 Jahren hat DJ Tripple-O das Internetradio Technobase.fm entdeckt und schnell gemerkt, dass diese schnelle Musik genau sein Ding ist. Nach kurzer Zeit hat ihm das Zuhören nicht mehr gereicht – schnell war das erste Equipment gekauft.

Der Ehrgeiz war gross und das stundenlange Üben zu Hause hat sich am ersten Auftritt bezahlt gemacht. Dieser war ein lokaler DJ-Contest, welcher er mit seinem besten Freund / DJ-Kollegen mit HandsUp auch gleich gewonnen hat!

 

Weitere Auftritte folgten, die Freude an der Musik stieg und schon bald organisierte er seine erste eigene Party im November 2013, die HandsUp-Invasion. Die Organisation einer eigenen Party reichte nicht mehr – so beschlossen er und 3 Kollegen bei einem Bier, dass ein HandsUp Street Parade-Wagen her muss. Gesagt, getan. Mit ca. 100 Gästen rollte der Wagen durch Zürich – ein absolutes Highlight, vor Millionenpublikum an den Decks zu stehen. Irgendwann reichte auch HandsUp nicht mehr. 2014 entdeckte DJ Tripple-O seine Leidenschaft zu Hardstyle und schon bald folgten die ersten Hardstyle-Bookings. Mit dem Besuch der Defqon.1 im Jahr 2015 war die Liebe zu Hardstyle definitiv besiegelt.

Mehr und mehr Veranstalter wollten das Energiebündel hinter dem DJ-Pult sehen. Seine selber angeeigneten DJ-Skills konnte er im März 2016 unter Beweis stellen, als er und ein DJ-Kollege den EasterRave DJ-Contest gewannen. Der Newcomer-Floor wurde von den beiden zum Beben gebracht.

 

Kurz nach diesem Auftritt fand die nächste eigene Party statt, die Harder Invasion, welche von den härteren Beats geprägt wurde. Er schien unermüdlich und zog von einem Auftritt zum nächsten. Im Oktober folgte die zweite Ausgabe seiner Party Harder Invasion. Das äusserst erfolgreiche Jahr wurde mit einem Aufritt an der Dance Revolution gekrönt, wo er und ein DJ-Kollege eine Power Hour voller Hardstyle und Happy Hardcore hinlegten.

DJ Tripple-O blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Was wird wohl das 2018 bringen?

 

DOWNLOAD PRESS KIT

DISCOGRAPHY

See Music

References

• Härterei Zürich (Project Hardstyle)

• Turbinenhalle, Oberhausen DE (Easter Rave)

• Street Parade, Zürich (Swiss Hardstyle Mafia, Hands Up United Lovemobile)

• Kinki Palace, Sinsheim DE (Welcome to the Club 1000)

• Modus, Liestal (Airbase Vol. 2 by Swiss Hardstyle Mafia)

• A2, Basel (Dance Revolution on Tour)

• Flösserplatz, Aarau (Dance Revolution, Harder Nation)

• skuBar, Basel (The Harder Invasion by DJ Tripple-O)

• Sihl3, Shilbrugg (We Are Euphoric)

• Joker, Sissach (Hard Factory)

• Das O, Spiez (Hands Up & Hardstyle)

• Outdoor, Schübelbach (Hard Mountain)

 

© DJ Tripple-O 2017 Contact